Ernst von Hopffgarten

1948 in Meissen geboren

1969 bis 1973

Studium der Malerei und Druckgraphik an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin

seit 1978

Schwerpunkt der Arbeit im plastischen Bereich

1983 bis 1987

An Planung und Aufbau der Bildhauerwerkstätten des Berufsverbandes Bildender Künstler Berlins (Pankehallen) als Leiter der Fachgruppe Bildhauerei und Objektkunst und als Vorstandsmitglied beteiligt

seit 1981

Regelmäßige Ausstellungstätigkeit

1996 bis 2011

Atelier und Wohnsitz im wendländischen Dorf Prezelle

2000 bis 2004

Zusammenarbeit mit den Musikern Martin von Hopffgarten und Clemens Kröger (Hamburg)

seit 2000

Zusammenarbeit mit Burkhard Welzel (Berlin): Künstlergruppe Kultursubstrat

seit 2006

Zusammenarbeit mit dem Cellisten Ulrich Maiß

seit 2012

Atelier und Wohnsitz im wendländischen Dorf Trebel

 

Werke in öffentlichem und privatem Besitz

 

Ausstellungen (Auswahl)

1982

Künstler des Monats, Kommunale Galerie, Berlin - Wilmersdorf

1985

Spiel-Gedanken, Galerie Schutt & Bruch, Berlin

1987

Stellungsspiel, Galerie piek& fein (ehem. Schutt & Bruch), Berlin

1989

Skizzen in Stein, Galerie Stil und Bruch (ehem. Piek & fein), Berli

1990

Skulptur und Graphik, Galerie Franz Mehring, Berlin - Kreuzberg

1993

Skulpturen, Galerie im Bernsteinmuseum, Riebnitz-Damg. (mit U. Panndorf)

1993

Steinskulpturen, Klostermuseum Jerichow

1996

Skulptur und Graphik, Galerie Herrenhaus Colborn, Wendland

1998

Gefunden – Gebaut – Gezeigt, Workshop mit Kindern, Galerie Herrenhaus Colborn

2001

Gurre-Projekt, Humboldt-Bibliothek, Berlin – Tegel

2002

Skulptur und Graphik, Amtsrichterhaus, Schwarzenbek

 

Skulptur und Graphik, Kleine Galerie Schloss Neschwitz

2003

Skulptur und Graphik, Kunstverein Dahlenburg

 

Skulpturen im Kreuzgang, Prignitz-Museum, Dom Havelberg

2005

Kultursubstrat, Künstlerhaus Dannenberg (mit Burkhard Welzel)

2006

Kampf der Elemente, Workshop mit Jugendlichen, Zehntspeicher, Gartow

 

Skulptur und Graphik, Kleine Galerie Schloss Neschwitz

2008

Schwärmen für Kunst, Workshop mit Jugendlichen, Zehntspeicher, Gartow

 

Zeitzeichen, Galerie im Waldemarturm, Dannenberg (mit Burkhard Welzel)

2009

Objekt und Grafik, Kunstkammer, Gartow (mit Burkhard Welzel)

 

Objekt und Grafik, Kunstverein Dahlenburg (mit Burkhard Welzel)

 

Raumfahrt zu den getupften, bunten, gepunkteten Planeten, Workshop mit Schülern der Wendlandschule Dannenberg (mit der Komponistin Juliane Klein)

2010

Tiefgang, Installation im Elblabor, Damnatz u. Hamburg (mit Burkhard Welzel)

2011

Versuchsaufbau XXL, Installation im Waldemarturm, Dannenberg (mit Burkhard Welzel)

Kultursubstrat, Objekte und Grafik, Kunstverein Gera (mit Burkhard Welzel u. Ulrich Maiß)